Unsere Experten prognostizieren Szenarien für die Schweizer Wirtschaft sowie die Finanzmärkte und zeigen auf, was dies für die Anleger bedeutet.

Wirtschaftsausblick 2021

«Wir reden von der ‹97% Wirtschaft›: Hätte sich das Trendwachstum aus den Jahren 2010 - 2019 bis 2022 fortgesetzt, würde das Bruttoinlandprodukt der Schweiz Ende 2022 um 3% höher liegen, als dies nun in unserem Basisszenario erwartet wird», sagt Marc Brütsch in der Videobotschaft.  Auch die Arbeitslosigkeit und die Konkursraten würden steigen. 

Marc_Brütsch_04222_bearbeitet
Wir sehen teilweise positiv in die Zukunft. Die wirtschaftliche Erholung wird an Dynamik zunehmen. Jedoch werden wir – trotz Impfung – nicht zur vollständigen Normalität zurückkehren können.

José Antonio Blanco, Head Investment Management, wirft einen Blick auf die Aktienmärkte im vergangenen Jahr, welche sich trotz Pandemie positiv entwickelten.

Jose_Blanco
Für das laufende Jahr gehen wir nach wie vor davon aus, dass Aktien besser als Obligationen performen werden. Jedoch müssen wir mit einer höheren Volatilität rechnen. Institutionellen Anlegern bietet sich vor allem die Möglichkeit, in langfristige illiquide Anlage zu investieren – zum Beispiel in Immobilien oder Infrastruktur.

Erfahren Sie mehr in unserer Publikation "Perspektiven"

Sie sind an detaillierten Analysen und Prognosen von wirtschaftlichen und politischen Trends interessiert? Hier geht's zu unseren "Perspektiven".

Weitere interessante Artikel

Diverse group of smiling doctors standing together in a hospital corridor discussing a patient's dignosis

Real Assets

Stabiles Wachstum im europäischen Gesundheitssektor

Gesundheitsimmobilien zählen nicht zuletzt mit der Zunahme der Generation Silber zu den wachstumsstärksten Bereichen im weiterhin attraktiven Immobiliensektor. Dabei bieten sie eine grosse Vielfalt – von Seniorenheimen bis zu Arztpraxen –, womit eine starke Diversifizierung und attraktive Renditen für langfristige Anlagen möglich werden.

Mehr lesen
A building with a glass wall reflecting trees. As the background.

Real Assets

Klimawandel und Immobilien: Selbstbestimmt entscheiden und Risiken senken

Selbstbestimmte Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Klimawandel betreffen nicht nur langfristige Klimaziele und moralische Aspekte des Konsumverhaltens wie Flugreisen oder vegane Ernährung. Gerade bei Immobilienanlagen helfen Überlegungen mit Bezug auf den Klimawandel auch dabei, die richtigen Entscheidungen bei der Objektauswahl und beim Management von Portfolios zu treffen.

Mehr lesen
Classic view of the historic city center of Bruges (Brugge), West Flanders province, Belgium. Sunset cityscape of Bruges.

Real Assets

Profitabel anlegen mit europäischen Immobilienfonds

Europäische Immobilienfonds bieten verschiedene Vorteile. Dazu zählt die grosse Vielfalt attraktiver Objekte auf dem geografisch weit ausgedehnten Markt.

Mehr lesen