Der Zürichsee ist ein beliebtes Erholungsgebiet für die Stadt- und die Agglomerationsbevölkerung. Gleichzeitig dient er aber auch als nachhaltige Energiequelle. ewz, ein Entwickler intelligenter nachhaltiger Energielösungen, versorgen seit rund zwanzig Jahren über 70 Liegenschaften rund um das Zürcher Seebecken mit Energie aus dem See umweltfreundlich mit Wärme und Kälte.

Das Seewasser wird in 10 bis 15 Metern Tiefe gefasst und über mehrere hundert Meter lange Leitungen in verschiedenen Pump- und Energiezentralen transportiert. Dort entziehen ihm Wärmetauscher wenige Grad seiner natürlichen Wärme und geben diese an das Fernwärmenetz ab. Mit dieser Wärme bringen Wärmepumpen das Wasser in den Gebäuden auf Heizenergietemperatur, die für die Gebäudeheizung und die Warmwasseraufbereitung genutzt werden kann. Somit profitieren die angeschlossenen Gebäude im Winter von nachhaltiger Wärme. Im Sommer beziehen sie Kühlenergie, die entweder direkt vom Seewasser stammt oder von Kältemaschinen erzeugt wird. Am Ende des Kreislaufs wird das entnommene Seewasser chemisch unverändert rund 150 Meter vom Ufer entfernt wieder in den See zurückgeführt.

Seewasserverbund

Swiss Life Asset Managers nutzt mehrere Standorte rund um das Zürcher Seebecken. Vier Liegenschaften sind an den Seewasserverbund Falkenstrasse und sieben an den Seewasserverbund Escherwiese angeschlossen. Wie kam es dazu?

Im Zuge der laufenden Unterhaltsarbeiten und den daraus resultierenden Ersatzinvestitionen beim Heizungsersatz evaluieren wir laufend verschiedene alternative Möglichkeiten. Dabei wurden wir auf die Seewasserverbunde aufmerksam. Besonders wichtig waren uns Nachhaltigkeit und Klimaschutz, wirtschaftliche Gesichtspunkte, Zuverlässigkeit und ein Rund-um-die-Uhr-Service.

Der Anschluss an die verschiedenen Seewasserverbunde erfüllt die Anforderungen ideal: wir erreichen damit eine hohe CO2-freie Energieversorgung und nutzen den direkt vor unserer Haustüre liegenden Zürichsee als umweltfreundliche Energiequelle. Wichtig ist für uns der reibungslose Ablauf. 

Erstmals erschienen in 4 Solutions von EWZ, Mai 2021

Weitere interessante Artikel

Aerial view of Zurich city center with famous Fraumunster Church and river Limmat at Lake Zurich from Grossmunster Church, Canton of Zurich, Switzerland

Nachhaltigkeit

Seewasser als klimafreundliche Energiequelle

Der Zürichsee ist ein beliebtes Erholungsgebiet für die Stadt- und die Agglomerationsbevölkerung. Gleichzeitig dient er aber auch als nachhaltige Energiequelle. ewz, ein Entwickler intelligenter nachhaltiger Energielösungen, versorgen seit rund zwanzig Jahren über 70 Liegenschaften rund um das Zürcher Seebecken mit Energie aus dem See umweltfreundlich mit Wärme und Kälte.

Mehr lesen
berlin_decks2

Nachhaltigkeit

Lichtkunst lässt neue Berlin Decks erstrahlen

Der innovative, neue Berlin Decks-Campus in Berlin-Moabit wird von Lichtinstallationen moderner Künstler erleuchtet. Diese stehen stellvertretend für das integrative Community-Modell des ambitionierten, nachhaltig gestalteten Projekts der BEOS AG, das bereits verschiedenen Künstlern eine Plattform geboten hat.

Mehr lesen
Close up of a electric car charger with female silhouette in the background

Nachhaltigkeit

Batterien können Nachhaltigkeit, Widerstandsfähigkeit und billigere Energie liefern

Batterien unterstützen die Machbarkeit intermittierender erneuerbarer Energien am Standort. Solarmodule beispielsweise erzeugen nur Strom während der Tageslichtstunden, aber Gebäude müssen auch über Nacht mit Strom versorgt werden. Batterien lösen dieses Problem, indem sie Strom für die spätere Verwendung speichern und so den Zugang zu sauberer und preiswerterer Energie fördern.

Mehr lesen