Swiss Life möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Zurück

Anlagestiftung Swiss Life: Erfolgreiche Öffnung der Anlagegruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit»

06.06.2019

Die Anlagestiftung Swiss Life konnte die Öffnung der Anlagegruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit» erfolgreich abschliessen. Das Emissionsvolumen wurde aufgrund der hohen Nachfrage auf insgesamt CHF 151 Mio. erhöht.

Mit einem Zeichnungsergebnis von rund CHF 330 Mio. (vor Kürzungen) ist die im April 2019 durchgeführte Öffnung der Anlagegruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit» sehr erfolgreich ausgefallen. Aufgrund der hohen Nachfrage von knapp hundert Anlegern und einer vielversprechenden Akquisitionspipeline wurde entschieden, das ursprüngliche Zeichnungsvolumen von CHF 67 Mio. mittels eines Zusatzangebots an die zeichnenden Anleger im Rahmen einer zweiten Öffnung auf insgesamt CHF 151 Mio. zu erhöhen.

Stephan Thaler, Geschäftsführer der Anlagestiftung Swiss Life, ist sehr zufrieden: «Der Erfolg der Öffnung ist ein grosser Vertrauensbeweis unserer Anleger in ein Segment mit ausgezeichneten Wachstumsperspektiven sowie in die Anlagestiftung Swiss Life. Damit erhöht sich das Vermögen der Anlagegruppe «Alter und Gesundheit» auf knapp CHF 200 Mio.»

Die zusätzlichen Mittel sind für den Kauf von zwei erstklassigen Mehrfamilienhäusern im Zürcher Seefeldquartier vorgesehen. Es handelt sich um Mehrgenerationen-Liegenschaften mit umfangreichen Service-Dienstleistungen. Nebst der hohen Lage- und Objektqualität verfügen diese auch über eine sehr gute Bewertung für Alterswohnen. Durch den Kauf erhöht sich die Diversifikation und die langfristige Ertragsstabilität der Anlagegruppe.

Attraktive Alters- und Gesundheitsimmobilien
Mit der Anlagegruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit» trägt die Anlagestiftung der demografischen Entwicklung Rechnung: Die Lebenserwartung in der Schweiz nimmt laufend zu. Der Anteil von Menschen über 80 Jahren an der Gesamtbevölkerung wird gemäss BFS von heute sechs Prozent bis 2050 auf elf Prozent steigen. Angesichts dieser Entwicklung wächst auch die Nachfrage nach altersgerechten Wohnformen.

loading
×