Swiss Life möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Swiss Life Asset Management (France) und Swiss Life REIM (France) schliessen sich zu Swiss Life Asset Managers France zusammen

02.04.2019

Die Spezialisten für Wertschriften- und Immobilienanlagen, Swiss Life Asset Management (France) und Swiss Life REIM, schliessen sich zu Swiss Life Asset Managers France zusammen. Die Fusion erfolgte am 1. April 2019 und gilt rückwirkend zum 1. Januar 2019. Mit Swiss Life Asset Managers France entsteht im französischen Markt ein Anbieter von umfassenden Lösungen in den Bereichen Wertschriften, Immobilien und Infrastruktur. Seine rund 250 Mitarbeitenden bieten Produkte und Dienstleistungen für institutionelle Kunden sowie Fondsprodukte für Privatinvestoren an. Das verwaltete Vermögen von Swiss Life Asset Managers France beträgt nun annähernd EUR 50 Milliarden.

Als Mitglieder der Geschäftsleitung von Swiss Life Asset Managers France wurden Frédéric Bôl (CEO), Bruno Gerardin (CFO), Per Erikson (CIO Proprietary Asset Management France), Eric Bourguignon (Leiter Drittkundengeschäft Wertschriften) und Fabrice Lombardo (Leiter Immobilienanlagen) ernannt.

Mit dem Zusammenschluss bündelt Swiss Life Asset Managers seine Kräfte in Frankreich am Standort Paris, um den einheitlichen Marktauftritt in Frankreich zu stärken und weitere Kundenpotenziale zu erschliessen. Das Wachstum soll sich über alle Assetklassen und mit besonderem Fokus auf das Drittkundengeschäft erstrecken. 

«Wir sind stolz, ein Unternehmen von signifikanter Grösse hervorzubringen. Der Zusammenschluss zur „Swiss Life Asset Managers France“ entspringt dem Bedürfnis nach einem einheitlichen Marktauftritt, um unsere Kunden in Frankreich besser und gezielter betreuen zu können», erklärt Frédéric Bôl, CEO von Swiss Life Asset Managers France.  

Verwaltete Vermögen in Frankreich erreichen nun fast EUR 50 Milliarden

Mit Swiss Life Asset Managers France entsteht ein Unternehmen, das zu den führenden institutionellen Vermögensverwaltern in Frankreich zählt. Das verwaltete Vermögen beträgt derzeit knapp EUR 50 Milliarden, von denen knapp die Hälfte auf das Geschäft mit Drittkunden entfällt. Der weitere Ausbau der Produkt- und Serviceangebote in den Bereichen Immobilien (Strukturierung und Engineering von Fonds, Vermögensverwaltung und Liegenschaftsbewirtschaftung), Geldmarkt, Fixed Income, Aktien, Asset Allocation und Infrastruktur sollen zum ambitionierten Ausbau beitragen.

«Die Bündelung unserer Kompetenzen und unserer Mittel wird besonders im Publikumsfondsgeschäft grosse Auswirkungen haben und ein strategischer Wachstumstreiber sein, der darauf abzielt, unseren Marktanteil zu erhöhen», sagt Frédéric Bôl.

«Als breit aufgestellter Vermögensverwalter über viele Anlageklassen können wir besser auf die Marktzyklen reagieren. Aufgrund des starken Wettbewerbes in der Vermögensverwaltungsbranche sind die Grösse und das Produktangebot von entscheidender Bedeutung», erklärt Eric Bourguignon, Leiter Drittkundengeschäft Wertschriften von Swiss Life Asset Managers France.

«Wir wollen unser Know-how in der massgeschneiderten Vermögensverwaltung ausbauen und dazu stärker auf die spezifischen Anforderungen unserer verschiedenen Kundenzielgruppen eingehen. Unsere Kompetenz in der Ausarbeitung von Club Deals und Spezialfonds ist erwiesen. Im institutionellen Segment wollen wir weiterhin unsere Kundenbasis in Frankreich bedienen und das Angebot für europäische Anleger internationalisieren. Im Publikumsfonds-Segment möchten wir die Entwicklung von attraktiven Publikumsfonds zielgerichtet vorantreiben», sagt Fabrice Lombardo, Leiter Immobilienanlagen bei Swiss Life Asset Managers France.

Verwaltetes Drittkundenvermögen soll im Rahmen des aktuellen Unternehmensprogramms «Swiss Life 2021» weiter wachsen

Im Rahmen des aktuellen Unternehmens-Strategieprogramms «Swiss Life 2021» hat sich der Vermögensverwalter der Swiss Life Gruppe zum Ziel gesetzt, das verwaltete Drittkundenvermögen auf CHF 100 Milliarden zu steigern. Bereits heute ist Swiss Life Asset Managers einer der führenden europäischen Immobilienmanager, mit 1'400 Mitarbeitenden und EUR 81 Milliarden verwalteten Immobilienvermögen.

Als Unterzeichner der von den Vereinten Nationen unterstützen Principles of Responsible Investment (PRI) sowie des Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB) Ansatzes wird Swiss Life Asset Managers zudem die Nachhaltigkeitsaspekte in seinem aktiven Risikomanagementansatz und in den Anlageentscheidungen weiter stärken. Dazu sollen Umwelt- und Sozialthemen wie auch Fragen der guten Unternehmensführung systematisch in die Anlageprozesse integriert werden. 

News

Swiss Life Asset Managers France

loading
×