Swiss Life möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Damit Sie unsere Website optimal nutzen und wir diese fortlaufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Zurück

Anlagestiftung Swiss Life setzt Wachstumskurs fort und öffnet Anlage-gruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit»

14.02.2019

Die Anlagestiftung Swiss Life konnte 2018 die verwalteten Vermögen erneut deutlich steigern: das ihr anvertraute Bruttovermögen stieg per Ende 2018 um 13 Prozent auf CHF 8,5 Mrd. (Vorjahr: CHF 7,5 Mrd.). Sie gehört damit zu den sechs grössten Anlagestiftungen der Schweiz.1 Per 2. Mai 2019 ist eine Öffnung der Anlagegruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit» mit einem Volumen von rund CHF 67 Mio. vorgesehen. Zielgruppe dieses Angebots sind Schweizer Pensionskassen, die in ein Segment mit attraktiven Wachstumsperspektiven investieren möchten.

Die thematische Anlagegruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit» wurde im Dezember 2017 lanciert und investiert in Liegenschaften im Bereich altersgerechtes und betreutes Wohnen, Pflegeeinrichtungen und Gesundheitsimmobilien. Per 31. Januar 2019 umfasst die Anlagegruppe mit knapp 200 bestehenden Anlegern ein Liegenschaftsportfolio mit einem Gesamtwert von CHF 91,3 Mio. Zuletzt wurde im November 2018 das Seniorenzentrum «Oase Rümlang» mit modernen altersgerechten Wohnungen, einer integrierten Pflegewohngruppe und einer gemeinsamen Infrastruktur erworben.

Die Anlagegruppe erzielte 2018 eine Nettoperformance von 5,18 Prozent. Im vergangenen Jahr konnten zudem vielversprechende Erwerbsmöglichkeiten geeigneter Liegenschaften identifiziert werden. Mit der bevorstehenden Öffnung soll der Kauf von Bestandsliegenschaften und Bauprojekten finanziert sowie die Fremdfinanzierung reduziert werden. Die Zeichnungsfrist beginnt am 2. April und endet am 18. April 2019. Die Anlagestiftung Swiss Life stellt dieses Angebot im Rahmen ihrer Anlegerversammlung vom 6. März 2019 erstmals interessierten Anlegern vor.

 

Attraktive Alters- und Gesundheitsimmobilien
Stephan Thaler, Geschäftsführer der Anlagestiftung Swiss Life: «Die Lebenserwartung in der Schweiz nimmt laufend zu: Der Anteil von Menschen über 80 Jahren an der Gesamtbevölkerung wird von heute sechs Prozent bis 2050 auf elf Prozent steigen. Angesichts dieser Entwicklung wächst auch die Nachfrage nach altersgerechten Wohnformen. Mit der Anlagegruppe «Immobilien Schweiz Alter und Gesundheit» wird dafür entsprechende Infrastruktur zur Verfügung gestellt und gleichzeitig für institutionelle Investoren eine attraktive Anlagemöglichkeit erschlossen.»

1Konferenz der Geschäftsführer von Anlagestiftungen (KGAST)

loading
×