Zurück

Swiss Life REF (CH) Swiss Properties: Kauf von zwei Liegenschaften in Arbon und Sion

31.10.2017

Der Immobilienfonds Swiss Life REF (CH) Swiss Properties erwarb im Oktober 2017 eine Wohnliegenschaft in Arbon und eine Geschäftsliegenschaft in Sion. Nach dem Zukauf besteht das Fondsportfolio aus 48 Liegenschaften mit einem Marktwert von insgesamt CHF 659 Millionen. 

Die Wohnliegenschaft „Brühlstrasse 87 a-d" in Arbon stammt aus dem Jahr 1961 und wurde 2014 total saniert. Die Gebäude umfassen 21 Wohnungen mit effizienten Grundrissen, die Grundstücke bieten grosszügigen Grünumschwung. Die Liegenschaft bedient damit ein stabiles Nachfragesegment im mittleren Preisbereich, bei gleichzeitig sehr gutem Zustand und hoher Funktionalität. Die Immobilie leistet einen jährlichen Sollmietertrag von CHF 345‘000.

Die Verkaufsliegenschaft „Avenue de France 12" in Sion befindet sich zwischen Bahnhof und Innenstadt an bester Geschäftslage. Die Gemeinde umfasst knapp 35‘000 Einwohner und stellt das wirtschaftliche und administrative Zentrum des Kantons Wallis dar. Das 1985 errichtete und 2010 teilsanierte Gebäude weist eine sehr gute Visibilität auf. Es ist eingebettet in passentenreiche Nachbarsnutzungen und verfügt über eine sehr gute Erschliessung mit dem öffentlichen und privaten Verkehr. Die Liegenschaft ist voll vermietet mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von knapp 5 Jahren (WAULT). Der Soll-Mietertrag beläuft sich auf CHF 600‘000 pro Jahr.

Nach beiden Zukäufen beläuft sich der gesamte Marktwert des Immobilienportfolios auf CHF 659 Millionen.

Der Immobilienfonds Swiss Life REF (CH) Swiss Properties wurde am 2. November 2015 erfolgreich lanciert. Der Fonds investiert in Wohnliegenschaften und in ausgesuchte Geschäftsliegenschaften, die sich vorzugsweise in Schweizer Städten oder deren Agglomeration befinden. Zudem weist der Fonds hinsichtlich Nutzungsart, Mieterstruktur, Lage, Grösse, Alter und Zustand der Immobilien eine breite Diversifikation auf.

loading
×