Swiss Life Asset Managers erwirbt von OFB das Bernsteincarré in Leipzig

08.12.2016

- 6.500 Quadratmeter Mietfläche
- Ankauf für die Versicherung Swiss Life Deutschland
- Büroflächen bereits an IT-Dienstleister vermietet

Swiss Life Asset Managers erweitert ihr Immobilienportfolio in Deutschland um das Wohn- und Geschäftshaus Bernsteincarré in Leipzig. Das Projekt befindet sich aktuell im Bau, die Fertigstellung ist für 2017 vorgesehen. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das Bernsteincarré entsteht zwischen Reichsstraße, Böttchergässchen, Katharinenstraße und Brühl im Herzen der Leipziger Innenstadt. Auf 6.500 Quadratmetern Mietfläche werden Geschäfte, Gastronomie und Büros entwickelt. Hinzu kommen 18 Wohnungen in Größen zwischen 40 und 90 Quadratmetern.

«Der Erwerb des Bernsteincarré in Leipzig ist sehr attraktiv. Die Lage in Leipzigs Innenstadt ist hervorragend und Leipzig eine der am dynamischsten wachsenden Städte in Europa. Dies entspricht unseren Erfolgskriterien», sagt Florian Bauer, verantwortlich für das Immobiliengeschäft von Swiss Life Asset Managers in Deutschland.

«Das Bernsteincarré ist unser erstes Entwicklungsprojekt in Leipzig und entspricht mit der geplanten DGNB Zertifizierung in Gold unseren hohen Ansprüchen an die Nachhaltigkeit der von uns entwickelten Immobilien. Wir freuen uns, dieses Projekt bereits jetzt mit einer erfolgreichen Transaktion abschließen zu können», sagt Klaus Kirchberger, Vorsitzender der Geschäftsführung der OFB Projektentwicklung GmbH.

Als exklusiver Transaktionsberater war die deutsche Swiss Life Asset Managers-Immobilientochter CORPUS SIREO für den Ankaufs- und Due-Diligence-Prozess verantwortlich. Die Transaktion wurde für die OFB auf Verkäuferseite exklusiv von JLL begleitet.

loading
×