Lipper Fund Awards 2014: Swiss Life Asset Managers in der Schweiz, Deutschland und Österreich ausgezeichnet

17.02.2014

Das Fondsanalyse-Unternehmen Lipper hat Swiss Life Asset Managers gleich drei Mal mit den begehrten Lipper Fund Awards ausgezeichnet: In Deutschland und Österreich mit dem Gruppensieg als beste kleine Fondsgesellschaft in der Anlageklasse „Gemischte Fonds“. In der Schweiz schaffte es der SL Funds (F) Global Inflation in der Kategorie „Bond global inflation linked“ auf den ersten Platz.

Die Lipper Fund Awards für Fondsgesellschaften werden jeweils in zwei unterschiedlichen Kategorien vergeben: für grosse und kleine Fondsgesellschaften. Einen Group Award kann eine Fondsgesellschaft nur dann gewinnen, wenn sie mindestens fünf Aktienfonds, fünf Anleihenfonds oder drei gemischte Fonds verwaltet. Bewertet werden alle von ihnen verwalteten und in der Schweiz, Deutschland und Österreich zum Vertrieb zugelassenen Fonds. Die Gewinner erzielen das beste durchschnittliche perzentile Ergebnis beim "consistent return" über drei Jahre.

Pierre Guillemin, Head Portfolio Management Asset Allocation & Equity von Swiss Life Asset Managers, sagt: „Diese Auszeichnungen sind ein hervorragendes Ergebnis für unser Unternehmen. Sie bestätigen die Beständigkeit und Nachhaltigkeit unseres Investmentprozesses sowie das Know-how, die Erfahrung und das Engagement der einzelnen Anlageteams.“

Die Auszeichnungen im Überblick:

Deutschland: 
Gruppensieg als beste kleine Fondsgesellschaft in der Kategorie „Gemischte Anlagen“, Zeitraum: 3-Jahresbewertung

Österreich:
Gruppensieg als beste kleine Fondsgesellschaft in der Kategorie „Gemischte Anlagen“, Zeitraum: 3-Jahresbewertung

Schweiz: 
Auszeichnung als bester Fonds in der Kategorie „Bond global inflation linked“, Zeitraum: 3-Jahresbewertung

original
loading
×